2 beste Zutaten für gesunde Keto-/LCHF-Diät

Bist du sportlich aktiv und möchtest du die Keto-Diät ausprobieren, also solche, bei der Kohlenhydrate aus dem Speiseplan fast völlig gestrichen werden? Dann gibt es 2 besonders wirkungsvolle Zutaten, die dein Energieniveau und Ausdauer auf das nächste Level bringen werden: das MCT-Öl (mittelkettige Fettsäuren) und die Aminosäure L-Carnitin. Beide Zutaten verbessern die Fettverbrennung, indem Körper Fett zur Gewinnung von Energie und Bildung von Ketonen einsetzt.

Machst du ketogene Diät mit einer geringeren Menge an Kohlenhydraten, dann stammt der Großteil von den eingenommenen Kalorien aus Fett. Dein Ziel ist nämlich, deinen Körper dazu anzuregen, Fett anstatt Zucker (Glukose) für die Gewinnung von Energie zu verwenden. Damit wird einerseits dein Körper definierter und anderseits deine Ausdauer gesteigert, da der Körper bei einer längeren Aktivität Fett als Energiequelle effektiver einsetzen wird.

Was solltest du aber als Hilfsmittel zu sich nehmen, um effektiver und schneller Ketone zu bilden, die aus dem Fett als eine Art Kraftstoff gewonnen werden? L-Carnitin und MCT (mittelkettige Triglyceride).

Warum L-Carnitin?

Die meisten Fette, die wir verzehren, sind größere Moleküle, die auch als langkettige Triglyceride bezeichnet werden. Moleküle in dieser Größe können ohne Hilfe nicht in die Zellenteile gelangen, die für die Verbrennung dieser Moleküle verantwortlich sind – Mitochondrien. Dafür wird dringend die Aminosäure L-Carnitin benötigt, um die langkettigen Fettsäuren in die Mitochondrien zu transportieren, die als eine Fettverbrennungsanlage gelten. Ohne L-Carnitin gibt es keine Fettverbrennung!

Obwohl der L-Carnitin in der Leber hergestellt wird, kann es trotzdem zu einem Mangel kommen:

  • Mangel an bestimmten Nährstoffen (Eiweiße, Vitamin C, B3 und B6 sowie Eisen)
  • Stress (höherer Verbrauch von Vitaminen)
  • Fettleber (nicht optimale Funktion der Leber)
  • Größerer Bedarf (Ketose)

Mangelt es dir an L-Carnitin, dann kann die ganze Mühe umsonst sein. Indem du mehr L-Carnitin zu sich nimmst, verbrennt dein Körper Fett noch effektiver und außerdem wird dein Energieniveau gesteigert.

Warum MCT-Öle?

MCTs bzw. mittelkettige Triglyceride sind etwas ganz Besonderes, da die Fettsäuren wegen der geringeren Größe schneller in die Leber zur Verbrennung gelangen. Da die MCTs so schnell erhältlich sind, kann unser Körper sie auch schnell zur Gewinnung von Energie und Bildung von Ketonen einsetzten. Das ist der größte Unterschied zwischen MCTs und langkettigen Fetten – die letzteren befinden sich am öftesten auf unserem Speiseplan.

Langkettige Fette durchlaufen einen deutlich komplizierteren Prozess, bevor sie verwendet werden können. Zuerst werden sie von der Galle und dem Enzym Lipase bearbeitet, wonach sie den gesamten Lymphsystem durchqueren, um endlich in die Leber zu gelangen.

Das MCT-Öl ist daher das ideale Ergänzungsmittel bei einer kohlenhydratarmen Ernährung für:

  • Schnell erhältliche Energie
  • Höhere Ausdauer
  • Bessere Konzentration
  • Leichteren Übergang in die Ketose durch Linderung von Symptomen der „Keto-Grippe”

Sowohl L-Carnitin als auch MCT-Öl gibt es in dem neuen Keto Power Pack mit:

  • L-Carnitine Power Shots bzw. Ampullen mit Carnipure®, dem reinsten L-Carnitin (Schweizer Qualität), und
  • Keto Drink mit dem Kokos-Geschmack, der eine hohe Konzentration vom Kokospulver MCT enthält.

Produkte für Sie

-42%
Sonderangebot 24,90 € Regulärer Preis 42,80 €
Produkt anzeigen