Warum Flüssigkeitszufuhr so wichtig ist, und 4 Regeln, die man beachten muss

Wir haben es schon 1000 Mal gesagt: Flüssigkeitszufuhr ist wichtig! Eine unzureichende Wasseraufnahme kann sich negativ auf Leistungsfähigkeit, Konzentration und die Gesundheit im Allgemeinen auswirken. Lies weiter und sieh, wie es richtig funktioniert. Hier ist eine PowGen-Auswahl von 4 Schlüsselregeln, die dir ganz bestimmt helfen werden, optimal mit Feuchtigkeit versorgt zu sein.  

Trinken, trinken, trinken!  

Wenn wir ausreichend Wasser trinken, steigt unser Energieniveau, unsere Muskeln und Gelenke werden geschmiert, unsere Esslust nimmt ab, wir werden konzentrierter und das Erscheinungsbild unserer Haut verbessert sich.  

Ein Defizit von nur einem halben Liter kann sich bereits negativ auf das Wohlbefinden auswirken: Das Stresshormon Cortisol steigt an und führt dazu, dass man sich launisch und träge fühlt. 

4 Regeln, die helfen  

Regel Nr. 1: Männer sollten mindestens 3,7 Liter Flüssigkeit pro Tag zu sich nehmen, Frauen etwa 2,7 Liter

Es gibt viele Faktoren, die unsere ideale Wasseraufnahme beeinflussen, aber eine allgemein akzeptierte Richtlinie von den U.S. National Academies of Sciences, Engineering and Medicine (Amerikanische Akademien der Wissenschaften, Technik und Medizin) beträgt 3,7 Liter für Männer und 2,7 Liter für Frauen. Diese Empfehlung gilt für Menschen mit durchschnittlicher täglicher Aktivität. Wenn du körperlich aktiv bist oder sich in einem warmen Klima aufhalten, musst du natürlich deutlich mehr Wasser trinken als diese Empfehlung.  

Regel Nr. 2: Kalorienreiche Getränke meiden

Eine leicht umzusetzende Änderung, falls du es noch nicht getan hast, ist der Ersatz von zuckerhaltigen Getränken, Softdrinks, Säften und Energydrinks durch einfaches Wasser. Es versteht sich von selbst, dass Alkohol ein Tabu ist. Der Konsum von reinem Wasser ist der beste Weg, um den Körper mit Flüssigkeit zu versorgen.  

Regel Nr. 3: Gleich nach dem Aufwachen zwei Gläser Wasser trinken

Es ist klar, dass man nach dem Aufwachen wahrscheinlich am Liebsten erstmal einen Kaffee oder Tee trinkt, aber es ist deutlich gesünder, vorher etwa 0,5 Liter Wasser zu trinken. Dies gewährleistet eine maximale Flüssigkeitszufuhr nach dem Schlaf, kurbelt den Stoffwechsel an und bereitet den Körper auf den Tag vor. Noch besser: Trinke morgens Turbo Fix -  es schmeckt besser als Wasser, ist zuckerfrei und bietet viele weitere Vorteile zum Abnehmen! Mehr dazu weiter unten. 

Regel Nr. 4: Vor, während und nach dem Training trinken 

Insbesondere bei sportlicher Betätigung ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr extrem wichtig. Dabei reicht es nicht aus, eine Flasche neben sich zu haben und einen Schluck zu trinken, wenn man Durst hat. Trinke mindestens 0,5 Liter vor dem Training, etwa 100-200 ml alle 15 Minuten während des Trainings und mindestens weitere 0,5 Liter nach dem Training.  

PowGen-Bonustipp 

Seien wir ehrlich. Trinkst du 3,7 Liter Flüssigkeit pro Tag? Wahrscheinlich nicht. Weißt du, was ein interessanter Nebeneffekt von zu geringer Flüssigkeitszufuhr ist? Dein Körper beginnt, Wasser zu speichern! So gerät es ins Kreislaufsystem oder in Gewebe und Hohlräume und verursacht Schwellungen und Blähungen. 

TurboFix kann bis zu 27 % des überschüssigen Wassers aus dem Gewebe ableiten und gleichzeitig den Mineralhaushalt aufrechterhalten, d.h. es hilft dabei, deinen Flüssigkeitshaushalt zu erhalten. Außerdem hilft es bei der Ausscheidung von Giftstoffen aus dem Körper und unterstützt dein wichtigstes Fettverbrennungsorgan - die Leber